Digital Twin (08. Mar. 2021)

Digitaler Zwilling – die Entwicklung eines Phänomens

March 8th, 2021, 17.00 – 19.00 Uhr CET
The event is held in German.

In der Digitalen Transformation bestimmt die Vision des Digitalen Zwillings die Art und Weise, wie Informationen bereichs- oder unternehmensübergreifend auf ein cyber-physikalisches Modell abgebildet und genutzt werden können. Unter einem Digitalen Zwilling versteht man eine digitale 1:1 Abbildung eines Produktes, einer Fertigungsanlage oder eines Prozesses in der realen Welt. In der Zukunft wird es für jedes reale Produkt einen Digitalen Zwilling geben, der sich exakt so verhält wie sein reales Abbild und damit unter anderem Rückschlüsse auf seine Nutzung sowie seinen individuellen Gesundheitszustand zulässt. Was sind die Anforderungen eines Digitalen Zwillings an Unternehmen und Arbeitnehmer*innen?

Im Webinar stellen Markus Samarajiwa und David Salamon, beide Berater bei msg systems ag, einer Beratungsfirma unter anderem im Bereich digitaler Industrietransformation, ihre Sicht auf die Definition und die Anforderungen an einen Digitalen Zwilling dar. Sie erläutern auch, welche Skills wichtige Erfolgsfaktoren für den Digitalen Zwilling sind. Neben Anwendungsbeispielen aus der Industrie, unter anderem von Rolls Royce und Porsche, präsentieren sie die zentralen Ergebnisse einer Studie zum Digitalen Zwilling, die sie in Kooperation mit der Fraunhofer Gesellschaft IPK in Berlin als wissenschaftlichem Partner durchgeführt haben.

Agenda:
17.00 Welcome
17.10 Vortrag: „Digitaler Zwilling – die Entwicklung eines Phänomens”
18.00 Fragen & Diskussion mit den Vortragenden
18.30 Kleingruppendiskussionen
from 18.45 Abschluss & Networking (Open End)